Selbsthilfegruppe

Seit mehr als 5 Jahren beschäftige ich mich mit den Themen Trauer und Verlust nach einem Todesfall. Auch in meiner Ausbildung spezialisiere ich mich auf diese Themen. Es ist eine besondere Herausforderung Menschen nach einem Todesfall zu begleiten, um der Trauer Raum und Zeit zu geben. Eine professionelle Trauerbegleitung bietet den Betroffenen die Möglichkeit, sich aktiv mit der Trauer zu beschäftigen und sie nicht einfach als gegeben hinzunehmen. Das ermöglicht, die Trauer um den geliebten Menschen in den eigenen Lebenslauf bestmöglich zu integrieren.

„Die Trauer ist wie eine alte Dame, sie will gehegt und gepflegt werden!“

Einmal im Monat trifft sich in Wörgl die Selbsthilfegruppe für „Angehörige und Freunde nach Suizid“.

In der Gruppe hat jeder Teilnehmer Raum und Zeit sich seiner Trauer zu widmen, seinen Emotionen freien Lauf zu lassen und mit anderen das eigene Schicksal zu teilen. In einem anonymen Rahmen bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit sich zu öffnen und über ihr Erlebtes zu sprechen. Durch das Reden werden Emotionen abgebaut und am Ende jedes Treffens empfinden die Teilnehmer eine Erleichterung.

Betroffene können sich jederzeit per Email oder telefonisch bei mir anmelden.